Krisenmanagement

Wenn etwas passiert und Ihr Unternehmen in eine Krisensituation gerät, kommt es auf das koordinierte Zusammenspiel der Kräfte zur Krisenbewältigung an. Dies kann zwar im Vorfeld zwar nicht komplett geplant, aber mit einer Managementsystematik für Krisenfälle gut vorbereitet werden.

Ein leistungsfähiges Krisenmanagementsystem als “Krisenplan” beinhaltet eine leistungsfähige, schlanke Krisenstabsorganisation, effiziente Prozesse und durchdachte Checklisten für die strukturierte Abarbeitung. Es hilft bei der Krisenintervention wichtige Zeit zu sparen und ermöglicht in der Krisenabwehr mehr Handlungsoptionen.

Kernelement des Krisenmanagements ist ein funktionierender Krisenstab mit Krisenmanager bzw. Leiter Krisenstab und entsprechender Krisenorganisation im Unternehmen.

Die Systematik ist im Zusammenspiel mit einer vorhandenen Systematik im Notfallmanagement, mit dem Business Continuity Management (BCM) und mit Schnittstellen zu vorhandenen Strukturen im Bereich der Krisenkommunikation bzw. Krisen-PR elementarer Bestandteil einer umfassenden, ganzheitlichen Krisenprävention.